News

10’000 Mitarbeitende werden entlassen

Der Software-Konzern Microsoft streicht Tausende Stellen. Rund 10’000 Mitarbeitende würden entlassen, teilt das US-Unternehmen mit. Dies entspricht etwa fünf Prozent der weltweiten Belegschaft von Microsoft.

Der Stellenabbau soll noch in diesem Jahr umgesetzt werden. Microsoft gibt als Begründung die schwierigen Marktbedingungen sowie die veränderten Prioritäten der Kundinnen und Kunden an.

Neben Microsoft haben unlängst auch andere grosse Tech-Unternehmen Entlassungen bekannt gegeben. Zuletzt hatte etwa der Online-Versandhändler Amazon angekündigt, rund 18’000 Angestellte zu entlassen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon