News

1‘000 Besucher am PinkPanorama

Die diesjährige Ausgabe des lesbischwulen Filmfestivals PinkPanorama in Luzern zu Ende und vermochte ein breites Publikum anzuziehen. Die Besucherzahlen zeigen jedoch: Frauen und Männer haben einen unterschiedlichen Filmgeschmack.

Das diesjährige PinkPanorama im Stattkino Luzern stand unter dem Motto «Vorbilder» und verzeichnete bis am Mittwoch – dem letzten Tag des lesbischwulen Filmfestivals – 1‘000 Besucher. Das Organisationskomitee zeigt sich damit sehr zufrieden.

Lieblingsfilm der Frauen läuft weiter

Bei den Frauenfilmen war «Carol» unbestrittener Publikumsliebling, die Vorstellung war restlos ausverkauft. Die Mischung aus Liebesfilm und Drama mit Cate Blanchett in der Hauptrolle wurde als Vorpremiere in Luzern gezeigt. Als Trost für alle, die keine Karten mehr bekommen haben: Der Film läuft im regulären Kinobetrieb ab 10. Dezember 2015 in der ganzen Deutschschweiz, so auch in Luzern im Kino Bourbaki.

Robin Williams letzter Streich

Bei den Männerfilmen hat das Drama «Boulevard» für den grössten Publikumsaufmarsch gesorgt. Darin verkörpert Robin Williams einen verheirateten, 60-jährigen Mann, der seine Liebe zu Männern nie ausgelebt hat. Kurz nach den Dreharbeiten begann der Schauspieler Williams Suizid.

Der gezeigte Dokumentarfilm «Mirco» beschäftigte sich mit Menschen, die sich über die binäre Geschlechtereinteilung hinwegsetzen. Die drei Protagonistinnen Océan, Theresa und L. Cavaliero bewegen sich jenseits der üblichen Einteilung zwischen Mann und Frau. Sie wollen nicht in eine von zwei Schubladen gedrückt werden und setzen sich für fliessende Gender ein.

Vielseitiges Rahmenprogramm

Neben den Filmen im Stattkino fanden auch zahlreiche Veranstaltung rund ums Festival statt. So diskutierten am Sonntagnachmittag der schwule St. Galler Regierungsrat Martin Klöti und der Transmann Nik Flütsch Aspekte rund um das diesjährige Schwerpunktthema «Vorbilder» (zentral+ berichtete). Am Samstagabend ging in der Jazzkantine die Festivalparty über die Bühne, und während des ganzen Festivals war die PinkBar im Kinofoyer vor dem Stattkino ein beliebter Treffpunkt.

15-jähriges Jubiläum naht 

Im nächsten Jahr feiert das lesbischwule Filmfestival sein 15-jähriges Jubiläum. Das PinkPanorama findet dann vom 10. bis 16. November 2016 wiederum im Stattkino Luzern statt. Zum 15. Geburtstag ist auch eine Kunstausstellung geplant, welche das Festival ergänzen wird.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.