11.06.2021, 08:39 Uhr New York: Museum für Nachtleben

1 min Lesezeit 11.06.2021, 08:39 Uhr

In New York soll nach dem Willen von Nachtbürgermeisterin Ariel Palitz künftig ein Museum entstehen, das das Nachtleben der Millionenmetropole beleuchtet. So könne die «vielfältige Geschichte des Nachtlebens» und dessen Bedeutung als «kulturelle Antriebskraft» herausgestellt werden, hiess es in einem am Donnerstag veröffentlichten Bericht der zuständigen städtischen Behörde, die Palitz seit 2018 leitet. Die Nachtbürgermeisterin ist unter anderem für das reibungslose Zusammenspiel von städtischen Behörden und Clubs, Bars, Restaurants und Cafés zuständig. In mehreren anderen Städten weltweit gibt es ähnliche Posten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.