03.02.2020, 09:18 Uhr Neuseeland: Touristen sind blockiert

1 min Lesezeit 03.02.2020, 09:18 Uhr

Hunderte Menschen sitzen in Neuseeland wegen heftiger Regenfälle in einem Fjord fest. Die einzige Zufahrtsstrasse zum Milford Sound, einer der beliebtesten Touristenattraktionen des Landes, ist teilweise überschwemmt und beschädigt. Gemäss dem Katastrophenschutz können deshalb rund 380 Menschen die Region nicht verlassen. Sie seien jedoch in Sicherheit. Sie befänden sich entweder in einem Hotel oder auf Booten, mit genügend Lebensmitteln. Die Behörden riefen für die Region den Notstand aus. Die Zufahrtsstrasse könnte bis Ende Woche gesperrt bleiben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.