Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Neun Köpfe wollen in den Regierungsrat
  • Politik
  • Wahlen
Der Luzerner Regierungsrat bis 2019 (v.l.): Robert Küng, Marcel Schwerzmann, Reto Wyss, Guido Graf und Paul Winiker. (Bild: zvg)

Luzern: Spannende Ausgangslage für 31. März Neun Köpfe wollen in den Regierungsrat

3 min Lesezeit 28.01.2019, 14:36 Uhr

In knapp zwei Monaten wählt die Luzerner Bevölkerung nebst dem Kantonsrat auch die Regierung neu. Nun ist klar, wer ins Rennen um einen Sitz in der Exekutive steigt: Neben vier amtierenden Herren stehen fünf Herausforderer bereit – darunter nur gerade eine Frau.

Insgesamt acht Kandidaten und eine Kandidatin stellen sich am 31. März zur Wahl in den Luzerner Regierungsrat. Das hat die Staatskanzlei am Montag mitgeteilt, nachdem die Frist für die Wahlvorschläge endete. 

Neben den vier bisherigen Regierungsratsmitgliedern Guido Graf (CVP), Marcel Schwerzmann (parteilos), Reto Wyss (CVP) und Paul Winiker (SVP) treten zu den Wahlen auch Fabian Peter (FDP), Korintha Bärtsch (Grüne), Jörg Meyer (SP), Roland Fischer (GLP) und Rudolf Schweizer (Parteilose Schweizer) an.

Unterstütze Zentralplus

Keine grossen Überraschungen

Damit kommt es zwei Monate vor den Wahlen nicht mehr zu grossen Überraschungen. Acht der neun Kandidaturen waren bereits im Vorfeld bekannt geworden. Einzig Rudolf Schweizer, der in der Vergangenheit erfolglos für den Ständerat und für den Stadtrat kandidierte, kommt neu dazu.

Wie bereits bekannt war, tritt der Willisauer FDP-Regierungsrat Robert Küng nicht mehr für eine weitere Legislatur an. Der Inwiler Kantonsrat Fabian Peter soll seinen Sitz für die FDP verteidigen. Küng ist der einzige des aktuellen Fünfergremiums, der sich aus der Politik zurückzieht.

Apropos einzig: Das trifft auch auf Korintha Bärtsch zu – die grüne Grossstadträtin ist die einzige Frau, die sich zur Wahl stellt. Das spiegelt sich auch in einigen Listen wieder. Zwei der insgesamt 28 Listen für den Regierungsrat fordern, dass das weibliche Geschlecht auch wieder im Fünfergremium vertreten ist.

Übersicht über alle Listen:

Partei/Liste

Kandidaten/Kandidatin

Grüne

Korintha Bärtsch, Jörg Meyer, Roland Fischer
Schweizerische Volkspartei (SVP) Paul Winiker
Sozialdemokratische Partei (SP) und Gewerkschaften Jörg Meyer, Korintha Bärtsch, Roland Fischer
Grünliberale Partei (glp) Roland Fischer, Korintha Bärtsch, Jörg Meyer
Christlichdemokratische Volkspartei (CVP) Guido Graf, Reto Wyss
FDP.Die Liberalen Luzern Fabian Peter
Komitee Marcel Schwerzmann Marcel Schwerzmann, Guido Graf, Reto Wyss, Paul Winiker, Fabian Peter
Junge Grüne Korintha Bärtsch
Junge Christlichdemokratische Volkspartei (JCVP) für Konkordanz Guido Graf, Reto Wyss, Paul Winiker, Jörg Meyer, Fabian Peter
Evangelische Volkspartei (EVP) für Konkordanz Guido Graf, Reto Wyss, Paul Winiker, Jörg Meyer, Fabian Peter
JungsozialistInnen und Junge Linke (JUSOplus) Korintha Bärtsch, Jörg Meyer
Parteilose Schweizer PS Rudolf Schweizer
Bürgerliche Allianz «Pro Luzern» Guido Graf, Fabian Peter, Paul Winiker, Reto Wyss
«Für Verlässlichkeit und Kontinuität» Marcel Schwerzmann, Guido Graf, Reto Wyss, Paul Winiker, Fabian Peter
«Klar bürgerlich» Marcel Schwerzmann, Guido Graf, Reto Wyss, Paul Winiker, Fabian Peter
Klimaschutz jetzt! Korintha Bärtsch, Roland Fischer
Liberales Luzern Roland Fischer, Fabian Peter
Sicherheit – Zukunft – Luzern Guido Graf, Fabian Peter, Marcel Schwerzmann, Paul Winiker, Reto Wyss
Sport Luzern Guido Graf, Fabian Peter, Paul Winiker
Starke Bildung für Luzern Roland Fischer, Jörg Meyer
Für Stadt und Land Korintha Bärtsch, Guido Graf
Junge Luzerner für den Fortschritt Roland Fischer
Liste der politischen Vernunft Guido Graf, Reto Wyss, Jörg Meyer, Fabian Peter, Paul Winiker
Luzerner Unternehmen für Konkordanz Jörg Meyer, Guido Graf, Reto Wyss, Paul Winiker, Fabian Peter
Regierungsrat mit Frau Korintha Bärtsch, Reto Wyss, Guido Graf, Paul Winiker, Fabian Peter
Richtungswechsel im Regierungsrat Reto Wyss, Paul Winiker, Korintha Bärtsch, Fabian Peter, Jörg Meyer
Neue Generationen übernehmen Verantwortung Korintha Bärtsch, Fabian Peter
Nicht ohne Frauen Korintha Bärtsch

Hinweis: Alles zu den Luzerner Wahlen finden Sie in unserem Dossier.

Das sind die acht Kandidaten und die Kandidatin:

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare