17.01.2020, 22:53 Uhr Neues Problem bei Boeing 737 Max

1 min Lesezeit 17.01.2020, 22:53 Uhr

Der US-Flugzeughersteller Boeing muss bei seinem Modell 737 Max ein neues Software-Problem beheben. Dies teilte das Unternehmen mit. Nach Angaben der Nachrichtenagentur DPA ist jene Software betroffen, die für eine Wiederzulassung des Flugzeugs als entscheidende Hürde gilt. Damit könnte sich das Verfahren in die Länge ziehen. Das Modell 737 Max ist mit einem weltweiten Flugverbot belegt, nachdem zwei Flugzeuge des Typs abgestürzt sind. Eine fehlerhafte Steuerungssoftware gilt als Hauptursache für die Abstürze mit insgesamt 346 Toten. Nach Einschätzung von Analysten schreibt Boeing wegen des Flugverbots monatlich einen Verlust von einer Milliarde US-Dollar. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.