Neues Game-Gesetz: So haben unsere Parlamentarier abgestimmt
  • News
  • Politik
Eine Mehrheit des Nationalrats spricht sich für ein Game-Gesetz aus. (Bild: woz)

Mindestalter für Games und Filme Neues Game-Gesetz: So haben unsere Parlamentarier abgestimmt

1 min Lesezeit 18.03.2021, 16:10 Uhr

Aktuell gibt es keine gültige Regelung zum Jugendschutz bei Filmen und Games. Nun soll sich das jedoch ändern. Am Mittwoch hat die Grosse Kammer in Bern darüber beraten.

Konkret soll künftig schweizweit ein einheitliches Mindestalter für Videos und Spiele gelten. Dies um zu verhindern, dass Kinder und Jugendliche zu früh mit Darstellungen von Gewalt und Pornografie konfrontiert werden. Dazu sollen künftig mindestens fünf Altersstufen zum Einsatz kommen. Das Schweizer Gesetz soll sich an der entsprechenden EU-Richtlinie orientieren.

FDP und SVP gegen das Gesetz

Die Mehrheit im Nationalrat ist einverstanden mit dem geplanten Gesetz. Mit 115 zu 69 Stimmen bei zwei Enthaltungen wurde beschlossen, auf das Gesetz einzutreten.

Das Abstimmungsverhalten der Zentralschweizer Parlamentarierinnen zeigt: Während SP, GLP, Grüne sowie CVP klar für ein solches Gesetz waren, sprachen sich die SVP- und FDP-Nationalräte dagegen aus.

Ja stimmten: 

  • Prisca Birrer-Heimo (SP)
  • Roland Fischer (GLP)
  • Ida Glanzmann (CVP)
  • Leo Müller (CVP)
  • Michael Töngi (Grüne)
  • Priska Wismer-Felder (CVP)
  • Gerhard Pfister (CVP)
  • Manuela Weichelt (Grüne)

Nein stimmten:

  • Yvette Estermann (SVP)
  • Thomas Aeschi (SVP)
  • Franz Grüter (SVP)
  • Peter Schilliger (FDP)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.