Wechsel bei Dieriker Firma Neuer Verwaltungsrat für Komax Holding

1 min Lesezeit 10.03.2017, 08:31 Uhr

Der börsenkotierte Automatisierungs-Spezlalist aus Dierikon erweitert seinen Verwaltungsrat. Der Verwaltungsrat der der Komax Holding AG schlägt gemäss einer Mitteilung an der Generalversammlung vom 12. Mai die Neuwahl von Andreas Häberli vor.

Der Verwaltungsrat habe entschieden, die im Gremium bestehenden Kompetenzen im Bereich digitale Transformation zu verstärken. Er schlage deshalb der Generalversammlung die Neuwahl von Häberli vor. Die übrigen fünf Mitglieder des Verwaltungsrats stellten sich alle zur Wiederwahl.

Die Komax Gruppe ist ein global aufgestelltes Technologieunternehmen, welches sich auf Märkte im Bereich der Automatisierung konzentriert. Als Herstellerin von Lösungen für die Kabelverarbeitung unterstützt Komax wirtschaftliche und sichere Fertigungsabläufe, insbesondere bei Automobilzulieferern. Komax erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von rund 370 Millionen Franken.

Der 49-jährige Häberli ist diplomierter Elektroingenieur der ETH Zürich und hat am Labor für Physikalische Elektronik der ETH Zürich promoviert. Seit 2003 arbeitete er in verschiedenen Managementfunktionen für die dormakaba Gruppe (ehemals Kaba Gruppe).

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.