Neuer Leiter Forschung & Entwicklung
  • News
  • PH Zug

Neuer Leiter Forschung & Entwicklung

1 min Lesezeit 08.05.2015, 11:29 Uhr

Die Hochschulleitung der Pädagogischen Hochschule Zug (PH Zug) hat Prof. Dr. Bruno Leutwyler zum neuen Leiter Forschung & Entwicklung (F&E) gewählt. 

Bruno Leutwyler ist seit 2005 an der PH Zug tätig; zuerst als wissenschaftlicher Mitarbeiter, seit 2010 als Co-Leiter des Instituts für internationale Zusammenarbeit in Bildungsfragen IZB.

Bruno Leutwyler hat vor seinem Studium der Pädagogik und der Psychologie mehrere Jahre auf verschiedenen Stufen der Volksschule unterrichtet. «Er verfügt über ein breites und fundiertes Know-how über Unterricht, Schule und Lehrerinnen- und Lehrerbildung sowie über langjährige Forschungserfahrung», schreibt die PH Zug in einer Mitteilung. 

Dem Leistungsbereich F&E gehören die zwei Forschungs- und Entwicklungsinstitute IZB und Institut für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie IBB sowie das Zentrum Mündlichkeit ZM an.

Neben den Mitarbeitenden der Forschungsinstitute sind auch Mitarbeitende aus anderen Fachdisziplinen an Forschungs- und Entwicklungsprojekten beteiligt. Bisher wurde der Leistungsbereich F&E von der Rektorin geleitet. Mit der Ernennung eines Leiters F&E will die PH Zug ihre nationale und internationale Forschungs- und Entwicklungsarbeit gegen innen und aussen weiter profilieren.

Bruno Leutwyler wird intern und extern Ansprechperson für Fragen von F&E in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung sein. Er wird für die Koordination von Forschung & Entwicklung mit der Lehre in der Aus- und Weiterbildung und mit den Forschungs- und Entwick- lungsinstituten zuständig sein und die praxisrelevante Unterrichtsforschung stärken. Bruno Leutwyler wird in der Hochschulleitung mitwirken.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.