Neuer Küchenchef für das «Focus» in Vitznau
  • News
Das prächtige Park Hotel Vitznau am Vierwaldstättersee. (Bild: zvg)

Nachfolge von Mlinarevic geregelt Neuer Küchenchef für das «Focus» in Vitznau

2 min Lesezeit 03.08.2017, 11:21 Uhr

Patrick Mahler wird der neue Chef de Cuisine des Restaurants «Focus» im Parkhotel Vitznau. Der 34-jährige folgt damit auf Nenad Mlinarevic. Für seinen neuen Arbeitsplatz muss Mahler nicht einmal das Haus wechseln.

Ende Juni wurde bekannt, dass der Starkoch Nenad Mlinarevic das Gourmetrestaurant «Focus» im Park Hotel Vitznau verlässt, um sich eigenen Projekten zu widmen (zentralplus berichtete.) Nun steht sein Nachfolger fest: Patrick Mahler heisst der neue Küchenchef.

Wie der Gault Millau bekanntgibt, ist er im Park Hotel bereits ein alter Bekannter: Er führte bereits das Zweitrestaurant des Hotels, das «Prisma.» Und hat «im Windschatten von Mlinarevic» ebenfalls erfolgreich gepunktet: 16 Gault-Millau-Punkte und einen Michelin-Stern hat Mahler auf dem Konto. Ab März 2018 übernimmt Mahler mit seinem Team das «Focus» – wer seinerseits im «Prisma» folgen wird, ist bisher noch unbekannt.

Hier gibt das Park Hotel Vitznau den Wechsel auf Facebook bekannt:

Mit dem Wechsel in der Küche wird auch das Konzept wechseln, wie auf der Website des Gault Millau weiter berichtet wird. «Ich bin mit Nenad befreundet und habe grossen Respekt vor allem, was er auf die Beine gestellt hat. Aber eine Karte nur mit Schweizer Produkten – das ist sein Ding, das kann und will ich nicht einfach übernehmen. Ich muss meinen eigenen Weg gehen», wird der neue Küchenchef Mahler zitiert.

Stützen will er sich auf seine erstklassige Küche am alten Arbeitsort. Dazu grosse Fische an der Gräte und besondere Fleischstücke von den Luma-Tüftlern.

Neugierig, wie man im «Focus» isst? Wir haben es getestet und Sie können es hier nachlesen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF