Neuer Geschäftsleiter für die «Luzerner Rundschau»
  • News
Die «Luzerner Rundschau» gehört heute zum TA-Media-Verlag. (Bild: Screenshot)

Wochenzeitung mit neuer Führung Neuer Geschäftsleiter für die «Luzerner Rundschau»

1 min Lesezeit 1 Kommentar 28.01.2020, 07:26 Uhr

Die «Luzerner Rundschau» hat einen neuen Chef. Wie das Branchenportal «Klein Report» vermeldet, ist Oscar Yuezyil seit Anfang Januar als Geschäftsleiter für die regionale Gratis-Wochenzeitung tätig.

Zuvor war Yuezyil beim Touring Club Schweiz für das digitale Marketing verantwortlich. Die Chefredaktorinnen sind weiterhin Sandra Scholz (Online) und Andreina Capol.

Die Luzerner Rundschau ist mit einer Auflage von rund 54’000 Exemplaren die viertgrösste Zeitung des Verlags Swiss Regiomedia AG in Baar, der in der ganzen Deutschschweiz 23 weitere Wochenzeitungen herausgibt. Im selben Verlag erscheint auch die «Zuger Woche».

Die «Luzerner Rundschau» wurde 2017 von der BaZ Holding AG (heute: Zeitungshaus AG) übernommen, der bis zu deren Übernahme durch Tamedia auch die Basler Zeitung Medien mit der Basler Zeitung gehörten.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Ram Dass, 28.01.2020, 09:10 Uhr

    Das ist doch die, welche immer unerlaubt und unerwünscht in alle Briefkästen – trotz des eindringlichen Appells „keine gratis Wochenzeitungen“ – eingeworfen wird. Und bei mir ungelesen im Altpapier verschwindet!

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF