Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News

14.01.2020, 22:39 Uhr Neue US-Sanktionen gegen Nordkorea

1 min Lesezeit 14.01.2020, 22:39 Uhr

Die USA wollen mit neuen Sanktionen verhindern, dass Nordkorea durch die Entsendung von Arbeitern Geld einnimmt. Diese Praxis stelle eine Verletzung von UNO-Sanktionen dar, sagte US-Finanzminister Steven Mnuchin in einer Erklärung. Die Sanktionen richten sich demnach gegen eine Unterkunft für nordkoreanische Arbeiter in Peking und gegen eine Handelsgesellschaft in Pyöngyang. Nordkorea sei durch eine UNO-Resolution verpflichet worden, Arbeiter aus dem Ausland zurückzuholen, so Finanzminister Mnuchin. Trotzdem hätten 2018 Nordkoreaner unter anderen in Russland, Nigeria und mehreren Nahost-Staaten gearbeitet und das Regime so mit Einnahmen versorgt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.