23.10.2020, 06:12 Uhr Neue US-Sanktionen gegen Iran

1 min Lesezeit 23.10.2020, 06:12 Uhr

Die USA verhängen neue Sanktionen gegen Iran, weil sich Iran in die US-Präsidentschaftswahl eingemischt haben soll. Die Strafmassnahmen richten sich gegen fünf iranische Organisationen, wie das US-Finanzministerium mitteilt. US-Bürger und -Einrichtungen dürfen nun nicht mehr mit den betroffenen Organisationen Geschäfte machen. Diese Woche sagte der US-Geheimdienst, Iran und Russland würden sich aktiv in die bevorstehenden US-Wahlen einmischen, etwa durch Datenklau und Fehlinformationen. Iran weist die Vorwürfe zurück. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.