26.08.2020, 12:53 Uhr Neue Regeln für vorläufig Aufgenommene

1 min Lesezeit 26.08.2020, 12:53 Uhr

Vorläufig aufgenommene Personen sollen künftig in einen Kanton wechseln dürfen, wenn sie dort eine Stelle erhalten. Der Bundesrat hat die entsprechende Botschaft fürs Parlament verabschiedet. Er will damit den vorläufig Aufgenommenen den Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtern. Vorläufig aufgenommene Personen sollen hingegen nicht mehr in ihr Heimatland reisen dürfen. Das ist heute bereits bei anerkannten Flüchtlingen der Fall. Alle Reisen ins Ausland sollen nur noch in Ausnahmen bewilligt werden, etwa beim Tod eines Familienangehörigen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.