Neue Plattform vereinfacht die Suche nach einer Hebamme
  • News
Eine neue Plattform stellt den Kontakt zwischen Frauen und Hebammen her. (Symbolbild: Emanuel Ammon/AURA(

Luzerner Projekt ist gestartet Neue Plattform vereinfacht die Suche nach einer Hebamme

2 min Lesezeit 01.02.2020, 17:17 Uhr

Seit diesem Samstag ist die neue Vermittlungsplattform für Hebammen online. Das Angebot soll die Suche nach einer Fachperson für Schwangere und Mütter vereinfachen. Ob es langfristig bestehen kann, ist noch unklar. Die Initiantinnen hoffen auch auf die Politik.

Schwangere Frauen oder junge Mütter, die eine Hebamme suchen, können dies ab sofort über eine digitale Plattform tun. Seit diesem Samstag ist die neue Webseite hebamme-zentralschweiz.ch online. Das für die Nutzerinnen kostenlose Angebot will die Suche nach einer Hebamme so einfach wie möglich gestalten.

Interessierte Frauen können sich auf der Webseite anmelden und erhalten anschliessend den Kontakt einer Fachperson in der Nähe. Da seit der Einführung der Fallpauschale Mütter nach der Geburt das Spital tendenziell früher verlassen, hat die Betreuung im Wochenbett an Bedeutung gewonnen.

Finanzielle Zukunft ist noch unklar

Der neue Verein, der die Plattform ins Leben gerufen hat, möchte das Angebot in Zukunft über Luzern hinaus auf die ganze Zentralschweiz ausweiten. Bislang hat eine Zentrale die Vermittlung der Hebammen ehrenamtlich übernommen. Wegen steigender Nachfrage kam diese aber an ihre Grenzen.

Der Betrieb der neuen Plattform ist dank dem Lotteriefonds, der Albert-Koechlin-Stiftung und privaten Spendern für das erste Jahr gesichert. Für die weitere Zukunft versuchen die involvierten Hebammen die öffentliche Hand für einen finanziellen Beitrag zu gewinnen.

Im Luzerner Kantonsrat ist ein Vorstoss zum Thema pendent. Das Stadtparlament hat derweil am vergangenen Donnerstag ein entsprechendes Postulat teilweise überwiesen – der Stadtrat will indes zuerst die Stellungnahme des Regierungsrates abwarten, bevor er über weitere Massnahmen entscheidet.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF