Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Neue Direktorin für kantonale Luzerner Museen ist gefunden
  • Aktuell
Almut Grüner studierte unter anderem in Leicester. (Bild: zvg)

Almut Grüner übernimmt Zepter von Lichtin Neue Direktorin für kantonale Luzerner Museen ist gefunden

2 min Lesezeit 23.10.2019, 10:41 Uhr

Die kantonalen Museen erhalten eine neue Leitung: Almut Grüner tritt per 1. Februar 2020 die Nachfolge von Christoph Lichtin an. Seit 2013 leitete die 48-Jährige das Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck.

Im April wurde bekannt, dass Christoph Lichtin per Ende Juli als Leiter Kantonale Museen sowie als Direktor des Historischen Museums Luzern zurücktritt. Während seiner Tätigkeit für den Kanton Luzern führte der ausgebildete Kunsthistoriker die beiden kantonalen Museen zu einer Verwaltungseinheit zusammen (zentralplus berichtete). Für ein neues Museum für Natur und Gesellschaft wird aktuell noch ein Standort gesucht. Eine Machbarkeitsstudie prüft derzeit Standort und Konzept der neuen Institution. Aktueller Favorit der Regierung ist das Zeughaus Musegg (zentralplus berichtete).

Nun wurde für die kantonalen Museen – das Natur Museum Luzern und das Historische Museum – eine neue Leitung gefunden, wie der Kanton mitteilt. Almut Grüner tritt per 1. Februar 2020 die Nachfolge von Christoph Lichtin an.

Unterstütze Zentralplus

Grüner arbeitete unter anderem in Museen in Grossbritannien als Fundraiserin, Organisationsentwicklerin und wissenschaftliche Leiterin. Seit 2013 leitet die 48-Jährige das Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck. Gewählt in ihrer neuen Funktion wurde sie von Karin Pauleweit, Leiterin Dienststelle Hochschulbildung und Kultur.

Grüner stammt aus Trossingen, Baden-Württemberg. Sie studierte an der Universität Konstanz Slavistik und Volkswirtschaftslehre, anschliessend Diplom-Kulturwirtschaft und schloss 2003 ihren Master in Museum Studies an der University of Leicester ab. Sie lebt in Thayngen, ist verheiratet und ehrenamtlich in verschiedenen Museums- und historischen Vereinen aktiv. Sie plant, in der Umgebung von Luzern Wohnsitz zu nehmen.

Ihre Aufgabe wird es sein, die kantonalen Museen in eine gemeinsame Zukunft zu führen. «Ich freue mich sehr auf diese spannende Herausforderung», so Grüner.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare