03.10.2021, 12:03 Uhr Neue Corona-Rekorde in Russland

1 min Lesezeit 03.10.2021, 12:03 Uhr

In Russland spitzt sich die Corona-Lage weiter zu. Am Sonntag meldeten die Behörden mit 890 Todesopfern innerhalb von 24 Stunden einen weiteren Höchstwert seit Beginn der Pandemie. Schon seit Tagen weist die Statistik Negativrekorde jenseits der 800-Marke bei den Todesfällen im Zusammenhang mit dem Virus auf. Bislang starben offziell fast 210’000 Russinnen und Russen mit dem Virus. Es wird aber von einer hohen Dunkelziffer ausgegangen. Auch die Zahl der Neuinfektionen ist im Steigen begriffen. So wurden zuletzt 25’700 neue Fälle innerhalb eines Tages gemeldet. Laut offiziellen Angaben haben 34 Prozent der 146 Millionen Russen mindestens eine Impfung erhalten. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren