24.02.2020, 12:56 Uhr Neue Ausstellungen in Winterthur

1 min Lesezeit 24.02.2020, 12:56 Uhr

Das Fotomuseum und die Fotostiftung in Winterthur stellen Fotografinnen in den Mittelpunkt ihrer neuen Ausstellungen. Sie dauern vom 28. Februar bis 24. Mai. Die Ausstellung «Fotografinnen an der Front – von Lee Miller bis Anja Niedringhaus» im Fotomuseum widmet sich der Bildberichterstattung aus internationalen Kriegen und Konflikten. Zu sehen sind rund 140 zwischen 1936 und 2011 entstandene Bilder von acht Fotojournalistinnen. Die Fotostiftung Schweiz stellt zudem Arbeiten von Evelyn Hofer vor. Unter dem Titel „Begegnungen“ führt die deutsch-amerikanische Fotografin durch amerikanische Grossstädte, in ein walisisches Dorf oder ins Bergell. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF