Neu steht ein Co-Präsidium an der Stadtluzerner SP-Spitze
  • News
Neu wurden Simone Brunner und Yannick Gauch als Co-Präsidium der SP Stadt Luzern gewählt. (Bild: zvg)

Simone Brunner und Yannick Gauch Neu steht ein Co-Präsidium an der Stadtluzerner SP-Spitze

2 min Lesezeit 22.08.2020, 22:13 Uhr

Nach mehr als acht Jahren als Präsident der SP Stadt Luzern ist Claudio Soldati am Samstag vom Amt zurückgetreten. Neu wurden Simone Brunner und Yannick Gauch als Co-Präsidium der SP Stadt Luzern gewählt.

Die SP Stadt Luzern sagte aufgrund der Corona-Pandemie ihre GV vom März 2020 ab und holte nun den formellen Teil der GV auf schriftlichem Weg nach. An diesem Samstag fand der inoffizielle respektive gesellige Teil der GV und die Bekanntgabe der Resultate statt.

Die 155 an der schriftlichen GV teilnehmenden SP-Mitglieder wählten Simone Brunner und Yannick Gauch mit 153 Stimmen (bei 2 Enthaltungen) zu ihrem neuen Co-Präsidium. Simone Brunner ist seit 2019 Kantonsrätin und amtet seit 2018 als Vize-Präsidentin der SP Stadt Luzern. Yannick Gauch ist seit 2016 Mitglied des Grossen Stadtrates und war über fünf Jahre Parteisekretär der SP Kanton und der SP Stadt Luzern.

Die beiden neu gewählten sind voller Tatendrang: «Wir wollen eine SP-Sektion, die gesellschaftliche Vielfalt repräsentiert und die sozialdemokratischen Grundwerte Gerechtigkeit, Freiheit und Solidarität lebt, sich lautstark dafür einsetzt und in der politischen Arbeit entschlossen vertritt», so Yannick Gauch. Simone Brunner ergänzt: «Wir haben so viele engagierte Mitglieder, wir möchten diese noch besser für die politische Arbeit in der Stadt Luzern einbinden, um die SP noch stärker zu machen.»

Claudio Soldati tritt nach acht Jahren zurück

2012 ist Claudio Soldati als Präsident der SP Stadt Luzern gewählt worden. Nun ist er nach über acht Jahren vom Amt zurückgetreten. Die SP habe unter der Führung von Claudio Soldati «wegweisende wohn- und verkehrspolitischen Abstimmungen» gewonnen, schreibt die Partei in einer Mitteilung. Die SP errang erstmals in der Geschichte 2016 mit Beat Züsli ein linkes Stadtpräsidium und konnte ihren Einfluss im Stadtparlament deutlich ausbauen.

Wechsel in der Geschäftsleitung

Mit 151 Stimmen (und bei 4 Enthaltungen) wurde die Geschäftsleitung mit Judith Dörflinger, Anna Galatti, Melanie Vonmüllenen und neu André Marty gewählt. Aus der Geschäftsleitung ist Arlette Fischer nach über acht-jähriger Tätigkeit ausgetreten.

Als neuen Finanzchef wählten die SP-Mitglieder mit 153 Stimmen (bei 2 Enthaltungen) Daniel Mengolian. Michael Ledergeber ist nach über achtjähriger Tätigkeit von seinem Amt zurückgetreten.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.