16.11.2020, 20:33 Uhr Netflix-Serie: Royals «not amused»

1 min Lesezeit 16.11.2020, 20:33 Uhr

Die britische Königsfamilie soll empört sein über die neue Staffel der Netflix-Serie «The Crown», in der es auch um die Beziehung zwischen Prinz Charles und Prinzessin Diana geht. Die Serie zeige mehr Fiktion als Fakten, kritisierten nicht näher genannte Palastkreise in mehreren britischen Medien. Vor allem Prinz Charles werde falsch dargestellt. «Viele sind unglaublich frustriert und wütend, dass sein Name durch den Dreck gezogen wird», sagte eine nicht näher genannte Quelle gegenüber «The Telegraph». In der Serie, deren vierte Staffel seit Sonntag abrufbar ist, geht es um reale historische Ereignisse. Die privaten Gespräche sind aber Fiktion.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.