09.03.2021, 12:06 Uhr Nein-Komitee zu Agrar-Initiativen

1 min Lesezeit 09.03.2021, 12:06 Uhr

Keine synthetischen Pestizide mehr bis in 10 Jahren und nur noch Subventionen für jene Landwirtschaftsbetriebe, die ohne Pestizide arbeiten und nicht vorbeugend Antibiotika einsetzen. Das fordern die Pestizidverbots-Initiative und die Trinkwasser-Initiative. Gegen beide Initiativen stellt sich ein Komitee aus Bäuerinnen und Gewerbevertretern. Sollten die Initiativen angenommen werden, werde mehr importiert, die Preise für Lebensmittel würden steigen und es würden Arbeitsplätze verloren gehen, warnte das Komitee am Dienstag vor den Medien. Die beiden Vorlagen kommen am 13. Juni zur Abstimmung. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.