02.02.2021, 16:04 Uhr Nawalny wiederholt Vorwürfe gegen Putin

1 min Lesezeit 02.02.2021, 16:04 Uhr

Der russische Kremlgegner Alexej Nawalny hat seinen Auftritt bei dem umstrittenen Gerichtsprozess in Moskau für einen neuen Angriff auf Präsident Wladimir Putin genutzt. Der Kremlchef werde als «Wladimir, der Vergifter der Unterhosen» in die russische Geschichte eingehen, sagte Nawalny am Dienstag, wie verschiedene Kanäle im Nachrichtendienst Telegram aus dem Gericht berichteten. Nawalny macht für das Attentat Putin und Agenten des Inlandsgeheimdienstes FSB verantwortlich. Das «Killerkommando» soll das Nervengift in seiner Unterhose angebracht haben. Nawalny drohen wegen angeblichen Verstosses von Bewährungsauflagen 3,5 Jahre Haft. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.