12.11.2020, 13:13 Uhr Nawalny: Kreml kündigt Sanktionen an

1 min Lesezeit 12.11.2020, 13:13 Uhr

Russland hat im Fall Alexej Nawalny Sanktionen gegen Deutschland und Frankreich angekündigt. Betroffen seien einzelne Personen, sagte Aussenminister Sergej Lawrow am Donnerstag. Letzten Monat hatte die EU vor allem auf Druck der Regierungen in Berlin und Paris Sanktionen gegen Personen im Umfeld von Kremlchef Wladimir Putin verhängt. Russland bestreitet eine Beteiligung am Anschlag auf den Oppositionellen. Nawalny war am 20. August auf einem russischen Inlandsflug zusammengebrochen und kurz darauf zur Behandlung in die Berliner Charité geflogen worden. Dort wurde bei ihm ein Nervengift aus der Nowitschok-Gruppe festgestellt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.