Nahezu ausverkauft: Das «Genuss Film Festival» geht los
  • Kultur
  • Gastronomie
Freut sich auf das siebte Genuss Film Festival: Festivalleiter Matthias Luchsinger. (Bild: mbe.)

Trotz Corona und Zertifikationspflicht Nahezu ausverkauft: Das «Genuss Film Festival» geht los

3 min Lesezeit 16.09.2021, 05:00 Uhr

Mit der Köchin Noémie Bernard eröffnet ein einheimisches Jungtalent das heute beginnende «Genuss Film Festival» in Zug, das trotz Pandemie in die siebte Runde startet. zentralplus hat mit dem Festivaldirektor Matthias Luchsinger kurz vor dem Startschuss über Auszeichnungen, Zertifikate und ausverkaufte Vorstellungen gesprochen.

Erst war es eine nervenaufreibende Zitterpartie, ob das Genuss Film Festival in Zug coronabedingt überhaupt in eine siebte Ausgabe starten konnte (zentralplus berichtete). Und selbst nachdem sich die Festivalleitung für eine Durchführung entschieden hat, sah es stellenweise düster aus. Die Ansteckungszahlen nahmen wieder zu, die Massnahmen des Bundes wurden verschärft – zuletzt mit einer Zertifikatspflicht für Veranstaltungen in Innenräumen. Da beim Genuss Film Festival sowohl gegessen als auch im Kino gesessen wird – ganz wie es der Name vermuten lässt – vereint der Anlass damit gleich zwei gebeutelte Branchen.

Für Festivalleiter Matthias Luchsinger war das jedoch kein Problem. «Letztes Jahr war ich mehr am Zittern als heute», sagt er gegenüber zentralplus. «Vor einem Jahr war vieles noch sehr ungewiss und ungeklärt.» Das 6. Genuss Film Festival war dann auch einer der wenigen Anlässe, die im ersten Corona-Jahr überhaupt durchgeführt wurden. Heuer sei die Situation dank der klaren Regeln des Bundes eindeutiger. Da sich abgezeichnet habe, dass die 3G-Regel durchgesetzt wird, habe man sich schon vor drei Wochen dazu entschieden, diese auf das Festival anzuwenden. «Damit auch unsere Gäste früh genug wussten, was Sache ist.»

Obwohl die Zertifikatspflicht in der Gastro-Branche derzeit heiss diskutiert wird, hat sie auf das Besucherinteresse des Genuss Film Festival keinen Einfluss gehabt. Höchstens einen positiven. «Wir sind bis auf wenige Plätze ausgebucht», kann Matthias Luchsinger zum Festivalstart erfreut verkünden. «Im Vergleich zum Vorjahr gingen die Tickets dieses Jahr sogar noch schneller weg.»

Letzte Arbeiten vor dem Start

Wir sprechen mit dem Festivalleiter wenige Stunden vor der offiziellen Eröffnung. Noch gibt es im Genuss-Pavillon an der Zuger Seepromenade, wo die Gäste während acht Tagen von einer Reihe von Spitzenköchen bekocht werden, zu tun. «Die grossen Schrauben sind alle angezogen», sagt Luchsinger. «Jetzt gilt es bis Mittag noch viele Kleinigkeiten zu erledigen.» Das nimmt der Festivalleiter gelassen. «Wir haben nach der siebten Durchführung eine gewisse Routine», sagt er lachend.

Der Startschuss für das Festival fällt am Donnerstag um 17.30 Uhr im Kino Seehof in Zug. Den Anfang macht der Spielfilm «Mister Cheng» des finnischen Regisseurs Mika Kaurismäki. Anschliessend verschieben sich die rund 180 Gäste an die Seepromenade, wo sie im Genuss-Pavillon vom gastronomischen Jungtalent Noémie Bernard vom Restaurant Sternen in Walchwil bekocht werden.

Eröffnet den kulinarischen Teil des siebten «Genuss Film Festival»: Noémie Bernard, Küchenchefin im Restaurant Sternen in Walchwil.

Die Preise sind poliert

Später am Abend wird auch schon die erste Auszeichnung verliehen: Der Genuss-Film-Award, der an eine Person aus den Bereichen Film, Literatur oder Medien vergeben wird, die eine persönliche oder professionelle Verbindung zum Thema Genuss hat. Wer die Auszeichnung heuer einheimst, bleibt noch ein Geheimnis.

Der Preis ist jedoch zugleich ein Auftrag, denn der Gewinner wird während eines Jahres die Arbeit einer jungen Filmemacherin als Mentor aktiv begleiten. In vergangenen Jahren haben unter anderem der Schweizer Regisseur Pierre Monnard («Platzspitzbaby») und die Schauspielerin Sabine Schneebeli («Wilder») die Trophäe mit nach Hause nehmen dürfen.

Im Fokus der Preisauszeichnungen stehen aber nicht nur die Filme und das Filmschaffen, sondern auch die Kulinarik. So wird am Samstag, 18. September, beispielsweise der Genuss-Wein- und der Genuss-Koch-Award verliehen. Ein Event, für den es gemäss Luchsinger noch wenige Plätze zu ergattern gibt.

zentralplus ist Medienpartner des «Genuss Film Festival», das vom 16. bis 23. September dauert.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 340 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen