14.12.2020, 17:02 Uhr Nach Waffenfund: Deutschland alarmiert

1 min Lesezeit 14.12.2020, 17:02 Uhr

Nachdem in Österreich bei einer Razzia zahlreiche Waffen, Munition und auch Sprengstoff sichergestellt worden sind, zeigt sich nun auch der deutsche Innenminister Horst Seehofer alarmiert. Der Fall werde jetzt aufgeklärt. Sein österreichischer Amtskollege hatte am Samstag erklärt, es gebe Hinweise, dass ein rechtsextremes Netzwerk in Deutschland eine Miliz aufbauen wolle. In den deutschen Bundesländern Bayern und NRW wurden in dem Zusammenhang zwei Verdächtige festgenommen. Letzte Woche hatte die österreichische Polizei fünf Personen festgenommen und über 70 halb- und vollautomatische Waffen, grosse Mengen Munition sowie Handgranaten und Sprengstoff beschlagnahmt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.