Nach Überfall auf Jugendlichen: Polizei fasst mutmassliche Täter
  • News
  • Polizei
Einen Monat nach dem Raubüberfall hat die Luzerner Polizei vier Männer gefasst. (Bild: zentralplus)

17-Jähriger wurde bei Raub verletzt Nach Überfall auf Jugendlichen: Polizei fasst mutmassliche Täter

1 min Lesezeit 2 Kommentare 15.04.2021, 11:16 Uhr

In Emmen ist Anfang März ein Jugendlicher überfallen und verletzt worden. Die Luzerner Polizei konnte in der Zwischenzeit vier mutmassliche Täter ermitteln und einen Teil des damaligen Diebesgutes sicherstellen.

Am Samstag, 6. März 2021, kurz vor 00:45 Uhr, wurde ein 17-jähriger Jugendlicher an der Stauffacherstrasse in Emmen von vier Personen überfallen. Dabei wurden ihm unter Schlägen diverse Wertsachen abgenommen. Die Täter konnten zunächst unerkannt flüchten.

Das Opfer erlitt Gesichtsverletzungen und begab sich in ärztliche Behandlung. Im Rahmen von Ermittlungen konnte die Luzerner Polizei die vier mutmasslichen Täter festnehmen. Es handelt sich dabei um zwei Afghanen (beide 18 Jahre) und zwei Schweizer (14 und 19 Jahre). Bei den durchgeführten Hausdurchsuchungen konnte ein Teil des Deliktsgutes sichergestellt werden.

Drei der mutmasslichen Täter wurden zwischenzeitlich wieder entlassen. Ein inzwischen 19-jähriger Afghane befindet sich nach wie vor in Untersuchungshaft, da ihm weitere Straftaten vorgeworfen werden.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen und die Jugendanwaltschaft Luzern.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

2 Kommentare
  1. Rentner Müller, 15.04.2021, 13:57 Uhr

    Was machen minderjährige um die Zeit auf der Strasse, was für Eltern auch die gehören Bestraft Verletzung Elterlichen Fürsorge

    1. paul, 15.04.2021, 21:08 Uhr

      normal. mit 16jahren geht man in die stifti (somit zum arbeiten) da darf man auch in den ausgang.
      verprügeln ist nicht normal. und susrsuben.. aber um die häuser ziehen ist doch voll ok.
      zu meiner ausgangszeit (1990) wars auch normal.

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.