Nach dem Shoppen zum Röntgen: Arztpraxis in der Mall
  • Wirtschaft
  • Sponsored Content
Eine Arztpraxis (Symbolbild). (Bild: zvg)

Mall wird immer mehr zum Dienstleistungszentrum Nach dem Shoppen zum Röntgen: Arztpraxis in der Mall

3 min Lesezeit 12.12.2018, 15:38 Uhr

Die neue topmoderne Arztpraxis in der Mall of Switzerland in Ebikon ist eröffnet. Drei Ärzte kümmern sich hier um Patienten. Eine Erweiterung der Praxis ist bereits in Planung. Damit macht die Mall einen weiteren Schritt, sich als umfassendes Dienstleistungszentrum zu etablieren.

Die gemütliche Atmosphäre schafft ein Gefühl der Geborgenheit und man fühlt sich sofort wohl. Manch einer wähnt sich wohl eher in einer Hotellobby als in einer Arztpraxis. Doch genau dies ist das jüngste Dienstleistungsangebot der «Mall of Switzerland».

Die topmoderne Praxis öffnete vor wenigen Tagen ihre Türen in Ebikon. Drei Ärzte empfangen neu die Patienten. Der Bereich mit dem Empfang und dem Warteraum ist mit viel Holz und Glas versehen. Die Designerlampen tauchen den Raum in wohltuendes Licht.

Nicht nur für Notfälle

Mit dem Resultat entsprechend zufrieden zeigt sich Myriam Matter, Inhaberin und Verwaltungsratspräsidentin der MedCenter-Unternehmensgruppe. Die Firma betreibt neben der neuen Praxis in der Mall seit 16 Jahren auch die Notfallklinik im Bahnhof Luzern.

«Mit der Eröffnung unserer Praxis leistet die Mall of Switzerland über ihre Funktion als Shopping- und Freizeitdestination hinaus einen wichtigen Beitrag zur medizinischen Grundversorgung in der Region Rontal», so Matter. Dies sei von Bedeutung, da in der Ladengasse im Ebikoner Zentrum die Gemeinschaftspraxis von Roland und Annemarie Scherrer schliesst. Die entstehende Versorgungslücke in der Region kann durch das neue MedCenter in der Mall also umgehend wieder geschlossen werden.

«Wir bieten den Patienten, die bislang bei Herrn und Frau Scherrer in Behandlung waren, gerne die Möglichkeit an, dass wir ihre Dossiers übernehmen und sie bei uns einen neuen Hausarzt ihres Vertrauens finden», so Matter. Die Öffnungszeiten orientieren sich an denjenigen des Einkaufscenters.

Mit der Permanence Bahnhof Luzern MedCenter AG verfügt die Praxis Mall of Switzerland zusätzlich über eine angegliederte Notfallpraxis, in welcher hausärztliche Notfälle ohne Voranmeldung während 365 Tagen im Jahr behandelt werden. Wird das Dossier eines Patienten in der Praxis Mall of Switzerland geführt, ist es mit Befürwortung des Patienten für den Notfallarzt in der Permanence offen. So können Behandlungsansätze mit den bereits bestehenden Behandlungen abgeglichen werden. Dies bildet eine optimale Grundlage für jede Notfall-Konsultation.

Der Wartsaal ist mit bequemen Stühlen ausgestattet.

Der Wartsaal ist mit bequemen Stühlen ausgestattet.

(Bild: Häubi AG | Marcel Baechler)

Für die Versorgung einer Boom-Region

Neben der Schliessung der entstehenden Lücke scheint eine Ausweitung des medizinischen Angebots im Rontal jedoch grundsätzlich angebracht. Aktuell leben rund 30’000 Menschen in der Region. 16’000 haben hier ihren Arbeitsplatz. Bis 2030 dürfte die Einwohnerzahl in der Boom-Region um weitere 30 Prozent ansteigen. Allein auf dem Areal des früheren MParc in Ebikon sollen bis 2024 rund 340 Wohnungen entstehen (zentralplus berichtete).

Dies sieht auch Jan Wengeler, Direktor der Mall of Switzerland, so: «Wir können uns vorstellen, das Angebot in Zukunft sogar noch zu erweitern.» Dabei sollen einerseits das Praxisteam um weitere Ärzte und Praxisassistenten ergänzt und andererseits zusätzliche medizinische Fachbereiche abgedeckt werden. Die drei Ärzte, die aktuell in der Praxis arbeiten, decken hauptsächlich die allgemeine Innere Medizin ab.

Ist stolz auf das neue Angebot: Jan Wengeler, Geschäftsführer der Mall of Switzerland.

Ist stolz auf das neue Angebot: Jan Wengeler, Direktor der Mall of Switzerland.

(Bild: Bildmontage bic)

Die neue Praxis befindet sich im Erdgeschoss der Mall und ist sowohl von innen als auch von aussen her zugänglich. In sechs stilvollen Sprechzimmern sowie in einem praktischen und gut ausgerüsteten Notfallzimmer praktizieren die verschiedenen Ärzte parallel. Das neue Medcenter verfügt über ein modernes Labor, eine digitale Röntgenanlage sowie über eine Apotheke.

Die Eröffnung der Arztpraxis ist ein weiterer Schritt der Mall auf ihrem Weg zum Dienstleistungszentrum. Die Kinos, die Indoor-Surfwelle, das Eisfeld, ein Fitnesscenter sowie die zahlreichen Restaurants machen die Mall zu einem regionalen Treffpunkt für Jung und Alt. Diese Attraktionen sind im ansonsten noch stark von der Industrie, Autogaragen und Bürokomplexen geprägten Rontal in ihrer Art einzigartig.

Die Mall of Switzerland ist während der Adventszeit weihnächtlich dekoriert.

Die Mall of Switzerland ist während der Adventszeit weihnächtlich dekoriert.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF