Nach Brand: Golfclub Sempach hat seinen Neubau fast fertig
  • News
Der Neubau entstand in einer nachhaltigen Holzbauweise. (Bild: Golfclub Sempach)

Eröffnung rückt näher Nach Brand: Golfclub Sempach hat seinen Neubau fast fertig

1 min Lesezeit 04.05.2021, 19:11 Uhr

Nachdem das Restaurant des Golfclubs Sempach einer Feuersbrunst zum Opfer fiel, wurde schnell über einen provisorischen Neubau nachgedacht. Dieser wird derzeit gebaut und soll «recyclebar» werden.

Für den Golfclub Sempach in Hildisrieden startete das Jahr nicht gut. Das Restaurant des Clubs brannte am 18. Januar bis auf die Grundmauern nieder (zentralplus berichtete). Ein temporärer Neubau war schnell in der Planung.

«Damit Gäste und Member auch in der Saison 2021 nicht auf kulinarische Genüsse verzichten müssen, wurde mit Hochdruck an der Realisierung eines temporären Neubaus mit à la carte Restauration, Lounge, Terrasse und zwei Sälen gearbeitet», schreibt der Golfclub in einer Medienmitteilung.

Der temporäre Restaurant-Neubau wird in modularer Holzbauweise erstellt und soll nach der Eröffnung des definitiven Neubaus im Jahr 2023 an einem neuen Standort wiederverwendet werden. «Das temporäre Gebäude gibt den Look & Feel sowie die Qualitäten des Clubhauses wieder und wurde unmittelbar neben dem alten Standort aufgebaut.»

Bereits zwei Monate nach dem Brand wurden die Punktfundamente für den temporären Bau in den Boden geschraubt und direkt nach Ostern starteten die eigentlichen Holzbauarbeiten gestartet. Ende April war nicht nur die neue Küche installiert, sondern auch das Gebäude fertiggestellt. «Die Eröffnung rückt näher!», schreiben die Betreiber.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF