Nach 20 Jahren verschwindet Bäckerei Koch in Kriens – aber nicht ganz
  • News
Die Bäckerei Koch in Kriens wird von der Bäckerei Moos aus Luzern übernommen. (Symbolbild: Unsplash/Nadya Spetnitskaya)

Bäckerei Moos übernimmt Nach 20 Jahren verschwindet Bäckerei Koch in Kriens – aber nicht ganz

1 min Lesezeit 4 Kommentare 10.04.2021, 09:52 Uhr

Nach 20 Jahren verlässt Marcel Koch die Bäckerei Koch in Kriens. Allerdings wird die Bäckerei vom traditionellen Luzerner Familienunternehmen Bäckerei Moos übernommen. Der Name und die Produkte sollen bestehen bleiben.

Nach 20 Jahren hat Marcel Koch Ende März die Bäckerei Koch in Kriens verlassen. Nach den intensiven Jahren wolle er etwas kürzer treten, wie es im aktuellen «Kriens-Info» heisst.

Doch es gibt Hoffnung, denn zwei Bäckereien haben sich zusammengeschlossen: Die Bäckerei Koch wird per April 2021 vom traditionellen Luzerner Familienunternehmen Bäckerei Moos übernommen.

Der Name und die bewährten Produkte bleiben bestehen und werden mit Produkten der Bäckerei Moos ergänzt, wie es weiter heisst. Weiterhin werde an beiden Standorten in Luzern und Emmenbrücke produziert. Die Mitarbeiterinnen im Verkauf und in der Produktion werden von der Familie Moos übernommen und weiterbeschäftigt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

4 Kommentare
  1. Gerber Brigitte, 04.05.2021, 12:47 Uhr

    Schade, habe mir oft das z’Mittag im «Koch» geholt. Super feine liebevolle selbstgemachte Salate, Brötchen, Birchermüsli etc.
    Jetzt sind die Salate einfalls- und lieblos, das Birchermüsli naja und erreichen nicht annähernd die Qualität der Koch-Ära.

  2. Emch Ruth, 12.04.2021, 13:36 Uhr

    Ich finde die Übernahme der Bäckerei Koch durch den Familienbetrieb Moos super,
    denn ich bin jahrelanger Kunde der Bäckerei Moos und die Qualität der Produkte und die Freundlichkeit des Personals schätze ich sehr. Macht weiter so!

  3. Daniel Steiner, 10.04.2021, 12:52 Uhr

    Leider auch mit einem teils massiven Preisaufschlag verbunden. Kostete ein Zopf bis anhin CHF 5.90 kostet er neu CHF 7.-, fast satte 20%!

  4. Beck Kenner, 10.04.2021, 12:35 Uhr

    Die Produkte der Bäckerei Moos haben nicht annähernd die Qualität der Produkte von Koch! Steinharte Trockenstückli oder Vanillebretzeli sind da an der Tagesordnung. Schade, die Bäckereiübernahme lief irgendwie grad verkehrt rum……. Koch für Moos wäre der grössere Gewinn gewesen.

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.