Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Mutmasslicher Ladendieb in Triengen verhaftet
  • Aktuell
Zwei Personen wurden im Zusammenhang mit den Einbrüchen festgenommen. (Symbolbild) (Bild: Luzerner Polizei)

Mit gefälschter Autonummer unterwegs Mutmasslicher Ladendieb in Triengen verhaftet

1 min Lesezeit 1 Kommentar 17.02.2020, 10:13 Uhr

Die Luzerner Polizei hat am Sonntag in Triengen einen 32-jährigen Autofahrer festgenommen. Der Mann verfügt über keinen Führerausweis und wird verdächtigt, für einen Ladendiebstahl verantwortlich zu sein.

Der 32-jährige Mann aus Polen wurde am Sonntagabend kurz nach 19.00 Uhr, in Triengen kontrolliert. Er fiel einer Polizeipatrouille auf, weil an seinem Auto selbstgefertigte Kontrollschilder befestigt waren. Der Mann verfügt über keinen gültigen Führerausweis.

Er stand unter Drogen

Das Auto ist gemäss der Luzerner Polizei aktuell nicht gültig eingelöst. Ausserdem reagierte bei dem Mann ein Drogenschnelltest positiv auf Amphetamine. Er wird zudem verdächtigt, dass er Mitte Januar in Sursee eine Jacke aus einem Sportgeschäft gestohlen hat.

Der Mann wurde festgenommen, um unter anderem seine Identität und seinen Aufenthaltsstatus zu klären. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Jörg Müller, 18.02.2020, 10:52 Uhr

    man sollte aklle durch ein Schnellverfahren Verurteilen und Binnert 48 Std Ausschafen,

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.