06.10.2020, 09:46 Uhr Mutmasslicher Kunstschmuggler gestoppt

1 min Lesezeit 06.10.2020, 09:46 Uhr

Ein 67-jähriger Mann hat versucht ein Ölgemälde des französischen Malers Pierre-Auguste Renoir über die Grenze nach Deutschland zu schmuggeln. Zöllner des Hauptzollamts Singen entdeckten das Gemälde im Wert von über 120’000 Franken bei einer Fahrzeugkontrolle am Grenzübergang Thayngen/ SH/ zu Bietingen/D. Im Kofferraum des Fahrzeugs fanden die Ermittler neben dem Paket mit dem Bild auch einen Katalog eines namhaften Schweizer Auktionshauses, wie das Hauptzollamt Singen mitteilte. Der Fahrer gab an, er habe das Paket im Auftrag der Galerie in der Schweiz abgeholt und solle es nach Prag bringen. Das Renoir-Bild wurde sichergestellt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF