14.02.2021, 11:12 Uhr Moskau schrammt an Schneerekord vorbei

1 min Lesezeit 14.02.2021, 11:12 Uhr

Russlands Hauptstadt Moskau hat nach tagelangen Schneefällen nur knapp einen Rekord verpasst. Am Sonntagmorgen sei die Schneedecke 59 Zentimeter hoch gewesen, meldete die Agentur Interfax. Das war demnach der zweithöchste Wert seit Beginn der Messungen im Jahr 1879. Nur 1956 lag der Schnee mit 60 Zentimetern noch höher. In den kommenden Tagen erwarten die Meteorologen kaum noch Neuschnee. Rund 70’000 Arbeiter sind damit beschäftigt, die Schneemassen von den Strassen zu räumen. An den drei Flughäfen der Stadt waren dutzende Flüge verspätet oder wurden gestrichen. Unter der Schneelast sackten laut Moskaus Katastrophenschutz mehrere Gebäudedächer ein. Zwei Menschen starben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.