13.01.2020, 16:57 Uhr Moskau: Libyen-Verhandlungen

1 min Lesezeit 13.01.2020, 16:57 Uhr

Vertreter der libyschen Konfliktparteien verhandeln in Moskau über Bedingungen der Waffenruhe, die seit dem Wochenende gilt. Sowohl der Chef der international anerkannten Regierung, Fajis al-Sarradsch, als auch der abtrünnige General Chalifa Haftar sind zu den Verhandlungen in die russische Hauptstadt angereist. Gemäss Angaben des russischen Aussenministeriums sind auch andere Gruppierungen aus Libyen vertreten. In Libyen ist in der Nacht auf Sonntag eine Waffenruhe in Kraft getreten, welche die Türkei und Russland vorgeschlagen hatten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.