Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Möbel Egger wird nach Österreich verkauft
  • Aktuell
Möbel Egger ist seit über 30 Jahren in Eschenbach domiliziert. (Bild: Facebook Möbel Egger)

XXXLutz übernimmt von F.G. Pfister Holding Möbel Egger wird nach Österreich verkauft

1 min Lesezeit 23.10.2019, 11:20 Uhr

Möbel Egger mit Sitz in Eschenbach bekommt mit der XXXLutz-Gruppe eine neue Besitzerin. Der Name wird jedoch erhalten bleiben.

Wie Möbel Pfister am Mittwoch mitteilte, wird das Traditionsunternehmen nach Österreich an die XXXLutz-Gruppe verkauft. Bisherige Eigentümerin war die F.G. Pfister Holding. Gleiches gilt für die zur Pfister Holding gehörenden Töchter, unter anderem Arco Regio, zu der seit 1. Januar 2018 auch der 1960 gegründete Möbel Egger mit Sitz in Eschenbach gehört.

Die Markennamen – und somit auch jener von Egger – soll jedoch erhalten bleiben. Auch werde es zu keinen Entlassungen kommen. Sämtliche 1’800 Mitarbeiter der Pfister-Gruppe werden zu den aktuellen Konditionen weiterbeschäftigt. Angaben zum Kaufpreis wurden keine gemacht.

Unterstütze Zentralplus

Als Grund für den Verkauf nannte die F.G. Pfister Holding, es werde für Einrichtungshändler je länger je anspruchsvoller, sich im «zunehmend globalisierten und kompetitiven Marktumfeld weiter zu entwickeln».

XXXLutz schlug vor gut einem Jahr seine ersten Zelte in der Schweiz auf, genauer im aargauischen Rothrist. Insgesamt ist das milliardenschwere Unternehemen in zwölf europäischen Ländern vertreten.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare