19.08.2019, 17:31 Uhr Modernisierung des Unfallwagen-Typs

1 min Lesezeit 19.08.2019, 17:31 Uhr

SBB-Chef Andreas Meyer hat nach dem tödlichen Unfall mit einem defekten Klemmschutz in einer Wagentüre in der Verkehrskommission des Ständerats die Fragen der Politik beantwortet. Meyer betonte nach der Anhörung, die SBB sei daran, alle Wagen des betroffenen Typs zu überprüfen. Am System, dass der Zugchef erst nachdem er das Abfahrsignal gegeben hat, einsteigt, will Meyer vorerst nichts ändern. Die SBB führt laut eigenen Angaben seit 2017 Modernisierungsarbeiten am betroffenen Wagentyp durch. 203 der 496 Einheiten würden für 90 Mio. Fr. komplett überholt. Die Arbeiten an 93 Wagen hat die SBB an die Deutsche Bahn vergeben. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.