02.02.2021, 14:15 Uhr Mobilität in der Schweiz gesunken

1 min Lesezeit 02.02.2021, 14:15 Uhr

In der Schweiz sind die Menschen messbar weniger unterwegs als in coronafreien Zeiten. Im Januar sank die Freizeitmobilität weiter, wie das Bundesamt für Gesundheit BAG mitteilt. Auch der Verkehr im Zusammenhang mit beruflichen Aktivitäten sei tief. Das gleiche Bild zeigt sich bei Mobilität bezüglich Einkaufsverhalten. Die Nationale Alarmzentrale wertet regelmässig Daten über das Mobilitätsverhalten der Bevölkerung aus, dies in Zusammenarbeit mit der Swisscom, der SBB und dem Bundesamt für Zivilluftfahrt. Insgesamt hat seit Oktober die Mobilität abgenommen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.