Mitte Zug will Regierungssitz verteidigen – weiss aber nicht mit wem
  • News
Tritt 2022 nicht mehr an: der Zuger Sicherheitsdirektor Beat Villiger. (Bild: Elias Wyrsch)

Nachfolgerin für Beat Villiger gesucht Mitte Zug will Regierungssitz verteidigen – weiss aber nicht mit wem

2 min Lesezeit 1 Kommentar 01.10.2021, 11:43 Uhr

Im Kanton Zug finden nächstes Jahr die Gesamterneuerungswahlen statt. Jetzt ist es offiziell: Regierungsrat Beat Villiger tritt nicht mehr an, Landammann Martin Pfister sowie Statthalterin Silvia Thalmann-Gut kandidieren erneut. Die Mitte Kanton Zug will Villigers Sitz verteidigen – für die Linke ist das eine schlechte Nachricht.

Das dürfte die Chancen der Linken schmälern, künftig in die Zuger Regierung Einsitz zu nehmen. Die Mitte Zug kündigt offiziell an, dass Regierungsrat Beat Villiger nicht erneut antritt – und dass die Partei seinen Sitz erneut mit einem der ihren zu besetzen gedenkt. Mit wem, das ist noch unklar.

«Die Vorbereitungen für die Gesamterneuerungswahlen sind längst angelaufen», schreibt die Partei in einer Mitteilung. Mit dem in Cham wohnhaften Matthias Zoller habe man einen erfahrenen Politstrategen und langjähriges CVP-Mitglied als Wahlkampfleiter gewonnen. Er wird Wahlkampfteam leiten – bestehend aus Präsidentin Laura Dittli, den Kantonsrätinnen Monika Barmet und Manuela Käch. «Die Vorfreude wächst und parallel dazu steigt die politische Fieberkurve. Ich freue mich, gemeinsam als #TeamOrange mit allen Ortsparteien in den Wahlkampf aufzubrechen», wird Zoller zitiert.

Linke will gleich zwei Sitze erobern

Die Linke dürfte über diese Ankündigung enttäuscht sein. Sie will die Wahl nutzen, um den 2018 verlorenen Sitz zurückzugewinnen – und forderte die bürgerlichen Kräfte auf, «auf mindestens zwei Sitze zu Gunsten der sozialen und ökologischen Kräfte in unserem Kanton zu verzichten», wie die gegenüber der «Zuger Zeitung» verlauten liess.

Landammann und Gesundheitsdirektor Martin Pfister und Statthalterin und Volkswirtschaftsdirektorin Silvia Thalmann-Gut treten 2022 erneut zu den Wahlen an. Wer mit ihnen zusammen in den Wahlkampf steigen wird, entscheidet sich im Frühjahr. Eine Findungskommission rund um die Kantonalpräsidentin Laura Dittli wird ihre Arbeit nun aufnehmen und gemeinsam mit den Ortsparteien zuhanden der Delegiertenversammlung mögliche Kandidatinnen und Kandidaten präsentieren. «Als staatstragende Partei im Kanton ist es keine Frage, wir setzen alles daran, auch künftig mit drei Mitgliedern in der Regierung vertreten zu sein», heisst es dazu in der Mitteilung.

Beat Villiger ist seit 15 Jahren im Regierungsrat

Wenn auf Ende der Legislatur Beat Villiger zurücktritt, kann er auf eine lange politische Karriere zurückblicken. Der 64-jährige Baarer war von 1995 bis 2006 Kantonsrat, davon von 2001 bis 2006 zusätzlich in der Funktion des Fraktionschefs. 2006 wurde er in den Regierungsrat gewählt und übernahm ab Januar 2007 die Sicherheitsdirektion.

«Beat Villiger hat über viele Jahre den Kanton Zug in vielen politischen Themen aktiv mitgestaltet und geprägt», schreibt die Mitte in ihrer Mitteilung Er habe sich stets für eine gute Sicherheit der Zuger Bevölkerung ein sowie für einen modernen kooperativen Föderalismus eingesetzt.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. mebinger, 01.10.2021, 12:09 Uhr

    Ist mir völlig egal, wähle eh nur noch die SVP

    1 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 1 👎 Daumen runter

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen