Mit reichlich Alkohol und Amphetamin am Steuer
  • News
Die Polizei zog mehrere fehlbare Lenker aus dem Verkehr. (Symbolbild: Luzerner Polizei)

Zuger Polizei zieht Lenker aus dem Verkehr Mit reichlich Alkohol und Amphetamin am Steuer

1 min Lesezeit 05.08.2019, 12:17 Uhr

Am Wochenende hat die Zuger Polizei sechs Lenker angehalten, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss gefahren sind. Sie alle mussten den Führerausweis abgeben.

Zwischen Freitagabend und Montagmorgen hat die Zuger Polizei bei Kontrollen sechs fahrunfähige Fahrzeuglenker gestoppt. Negativer Spitzenreiter sei ein 31-jähriger Italiener, teilen die Zuger Strafverfolgungsbehörden mit. Die Atemalkoholmessung ergab bei ihm einen Wert von 0.85 mg/l – das entspricht 1,7 Promille.

Drei weitere Fahrzeuglenker sowie ein Motorradfahrer im Alter zwischen 26 und 49 Jahren wurden mit Werten zwischen 0,8 und 1,2 Promille angehalten.

Bei einer weiteren Kontrolle überprüften die Einsatzkräfte einen 28-jährigen Autolenker, weil sie Anzeichen für Drogenkonsum feststellten. Der Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamin. Die Staatsanwaltschaft ordnete daraufhin im Spital eine Blut- und Urinprobe an.

Allen sechs fehlbaren Lenkern wurde der Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde (Strassenverkehrsamt) abgenommen. Auch müssen sie sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF