26.01.2021, 18:29 Uhr Mit «Manta» gegen den Plastikmüll

1 min Lesezeit 26.01.2021, 18:29 Uhr

Der französisch-schweizerische Skipper Yvan Bourgnon will mit einem Riesen-Katamaran gegen bedrohlichen Plastikmüll in den Weltmeeren kämpfen. Das Schiff «Manta» solle ab 2024 einsatzbereit sein, kündigte der Segler und Abenteurer am Dienstag in Paris an, wie die Nachrichtenagentur AFP berichtete. Der Katamaran sei 56,5 Meter lang und könne 34 Menschen an Bord aufnehmen. Das Schiff solle jährlich bis zu 10’000 Tonnen Plastikmüll einsammeln, vor allem in Asien, Afrika und Nordamerika. Bourgnon hatte die Umweltschutzorganisation «The Sea Cleaners» gegründet. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.