Mit Flasche attackiert: 18-Jähriger erleidet Schnittwunden am Kopf
  • News
Die Lichtinstallation am Bahnhof Zug von James Turrell: ohne Titel (2003) (Bild: Johnny Graf und Dominik Hodel/Stadt Zug)

Zwei Verletzte nach Schlägerei am Zuger Bahnhof Mit Flasche attackiert: 18-Jähriger erleidet Schnittwunden am Kopf

1 min Lesezeit 18.03.2019, 13:55 Uhr

Am Bahnhof Zug ist es am Samstagnacht zu einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen gekommen. Ein 18-Jähriger wurde dabei mit einer Glasflasche attackiert und am Kopf verletzt.

Schlägerei am Bahnhof Zug: In der Nacht auf Sonntag haben sich zwei Gruppen gegenseitig verprügelt. Die Einsatzleitzentrale erhielt kurz nach Mitternacht eine entsprechende Meldung. Als die Patrouillen am Tatort eintrafen, hatten die meisten der an der Schlägerei beteiligten jungen Männer die Bahnhofshalle jedoch bereits verlassen, wie die Zuger Polizei am Montag mitteilt.

Gemäss den bisherigen Ermittlungen hätten sich die beteiligten Personen zuerst verbal provoziert und anschliessend mit Faustschlägen traktiert. Einem 18-Jährigen wurde eine Glasflasche gegen den Kopf geschlagen. Der junge Mann erlitt dadurch mehrere Schnittwunden am Kopf und musste mit dem Rettungsdienst Zug ins Spital gefahren werden. Ein weiterer Verletzter begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug hat ein Verfahren eröffnet. Einige der Beteiligten konnten durch die Kriminalpolizei bereits ausfindig gemacht und befragt werden. Die genauen Hintergründe, die Zahl der Involvierten sowie der Tatablauf sind Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.