Missbrauch: Fussballtrainer vor dem Zuger Strafgericht
  • News
Die Jungs schauten zu ihrem Fussballtrainer auf – und er missbrauchte deren Vertrauen. (Bild: Pixabay)

Acht Buben wurden seine Opfer Missbrauch: Fussballtrainer vor dem Zuger Strafgericht

2 min Lesezeit 1 Kommentar 09.08.2021, 08:30 Uhr

Die Jungen mussten nackt trainieren – und er machte Videos davon. Ein Zuger Fussballtrainer soll acht Kinder sexuell missbraucht haben. Jetzt steht er vor Gericht.

Die Jungs sahen zu ihm auf – und ihre Eltern vertrauten darauf, dass er gut auf ihre Kinder aufpasst. Ein Zuger Fussballtrainer hat das in ihn gesteckte Vertrauen massiv missbraucht. Das belegen diverse Videoaufnahmen, welche die Polizei bei ihm gefunden hat.

Sie zeigen mehrere Minderjährige, die nackt Liegestützen machen oder onanieren. Aufgenommen hat die Filme der Trainer der Jungen. Davon ist die Zuger Staatsanwaltschaft überzeugt. Sie hat den 34-Jährigen wegen mehrfacher sexueller Nötigung und Kindsmissbrauch angeklagt.

Machtposition und die Lage der Kinder ausgenutzt

Die Kinder stammen teils aus Familien, die in prekären finanziellen Verhältnissen leben. Der Mann soll die Buben zum Mitmachen gebracht haben, indem er ihnen teils in Aussicht stellte, für die Videoaufnahmen Geld zu bekommen.

Eines der Opfer soll er zum Mitmachen gedrängt haben, indem er ihm dafür die Captains-Binde versprach. Ein anderes Opfer sollte mit den sexuellen Handlungen Benzingeld «abarbeiten». Einer der Buben musste nackt Liegestützen machen, um ein Zuspät-Kommen ins Training wieder «gutzumachen».

Er schlug einen Trainerkollegen ins Gesicht

«Er nutzte seine Machtposition aus», schreibt die Staatsanwaltschaft in der Anklageschrift. Namentlich seine körperliche Überlegenheit und die finanzielle Situation der Jungen. Die meisten von ihnen waren zur Tatzeit 15 Jahre alt.

Weiter wirft sie dem Brasilianer vor, 2019 einen Trainerkollegen brutal zusammengeschlagen zu haben. Aus Sicht der Anklage handelt es sich dabei um eine versuchte schwere Körperverletzung. Weiter fand die Polizei bei dem Mann mehrere Videos, in denen er Raserfahrten festhielt.

Wie hoch der Strafantrag von Staatsanwaltschaft und Verteidigung ausfallen, wird sich erst in der Verhandlung zeigen. Diese findet heute vor dem Zuger Strafgericht statt. Bis zu einer rechtskräftigen Verurteilung gilt die Unschuldsvermutung.

Update folgt.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Jan sommer, 09.08.2021, 18:01 Uhr

    Ab in den bau.. So etwas hat in unser Gesellschaft nicht verloren.
    Mindestens 10 jahre alles andere wäre kuscheljustitz

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen