Minus wird immer kleiner

2 min Lesezeit 15.06.2015, 10:10 Uhr

Vier Tage Dauerregen haben dem Lakeside Festival ein grosses Loch in die Kasse gerissen. Doch die Unterstützung von verschiedenen Seiten ist gross. Noch 17’000 Franken fehlen, damit dem Lakeside 2016 nichts mehr im Weg steht.

Vergangenes Jahr ging das Lakeside Festival wortwörtlich unter (zentral+ berichtete). Vier Tage Dauerregen haben ein Leck von rund 70’000 Franken verursacht. Kein Grund die Flinte in den See zu werfen, schreibt der Verein Lakeside in einer Mitteilung. Dank Unterstützung von verschiedenen Seiten ist der Wasserspiegel schon um einige 1000 Franken gesunken. Eimer für Eimer hätten die treuen Partner, Gönner und Freunde abgeschöpft. Aktuell sind noch 17’000 Franken ausstehend, damit dem fröhlichen Treiben auf der Rössliwiese 2016 nichts mehr im Weg steht.

Safeside am Samstag 20. Juni in der Schüür

Safeside? Richtig, denn im Konzerthaus Schüür Luzern sind die Veranstalter wettertechnisch auf der sicheren Seite. Bei schönem Wetter kann im Garten gefeiert werden, bei Regen drinnen. Mehr als zehn Bands und DJs rocken die Schüür und helfen mit, das Lakeside Festival 2016 zu ermöglichen. Mit dem Eintritt von 28 Franken leisten die Besucher bereits einen wichtigen Beitrag. Weitere Möglichkeiten gibt es etwa beim Wurst-Bingo: Wurst kaufen, selber grillieren und Grill gewinnen. Wer das Lakeside unterstützt, bekommt somit auch etwas geboten.

Crowdfunding

Am Freitag, 12. Juni 2015, um 18.00 Uhr startete die «Save The Lakeside» – Crowdfunding-Aktion. Die vielen treuen Lakeside-Fans können nun den Eimer selber in die Hand nehmen und weiter Wasser abschöpfen, beziehungsweise einen finanziellen Beitrag zur Rettung des Festivals leisten. Alle, die mithelfen das Lakeside Festival 2016 ins Trockene zu bringen, profitieren von coolen Belohnungen und Goodies. Mehr dazu auf www.savethelakeside.ch

Lakeside Festival Hergiswil

Seit über zehn Jahren ist das Lakeside Festival in Hergiswil fester Bestandteil der Schweizer Festival Landschaft. Nationale Top-Acts wie Sens Unik, Bianca Story, Stiller Has, Elijah, Knackeboul oder Kyasma rockten die Bühne. Internationale Grössen wie Blumentopf, Samy Deluxe, Tito & Tarantula, Clueso oder Boppin’B brachten das Publikum zum kochen. Aber nicht nur grosse Namen haben beim Lakeside einen festen Platz. Die Förderung von regionalen Bands und Künstlern ist ebenso wichtig. Am Fusse des Pilatus und am Ufer des Vierwaldstättersees wird jedes Jahr ein einmaliges Ambiente geschaffen. Dahinter steht der Verein Lakeside Hergiswil. Rund 70 Mitglieder haben in den vergangenen Jahren in unzähligen Stunden mit viel Idealismus und voller Herzblut tolle Festival-Momente kreiert. Das Lachen auf den Gesichtern des Publikums und die Energie der Bands auf der Bühne sind die Motivation der Mitglieder.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.