25.02.2021, 05:05 Uhr Ministerium bemängelt Luftfahrtbehörde

1 min Lesezeit 25.02.2021, 05:05 Uhr

Das US-Verkehrsministerium kritisiert die Arbeitsweise der Luftfahrtbehörde FAA in Zusammenhang mit der Unglücksmaschine Boeing 737 Max. Teilweise hätte derselbe Ingenieur, der für das Design der Boeing-Maschine verantwortlich war, das Flugzeug dann auch im Auftrag der Luftfahrtbehörde zertifiziert. Das zeigt ein neuer Bericht des US-Verkehrsministeriums. Darin steht, die Luftfahrtbehörde FAA müsse sicherstellen, dass die zertifizierenden Mitarbeitenden genügend unabhängig seien. In dem 63-seitigen Bericht kam das US-Ministerium zum Schluss, dass die FAA kein umfassendes Verständnis des Sicherheitssystems hatte, das mit zwei Abstürzen in Verbindung gebracht wird. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.