07.10.2021, 08:03 Uhr Mindestpreis für eingespeisten Strom

1 min Lesezeit 1 Kommentar 07.10.2021, 08:03 Uhr

Wer in der Schweiz Strom aus einer kleinen oder mittelgrossen Solarstrom- oder Windenergieanlage verkauft, soll dafür einen Mindestpreis erhalten. Das schlägt die Schweizerische Energiestiftung vor als eine von drei Massnahmen, um die Akzeptanz solcher Anlagen bei der Bevölkerung zu erhöhen. Die Vorschläge sind gestützt auf eine Studie ausgearbeitet worden. Damit die Energiewende gelinge, sei es massgeblich, dass Bürgerinnen und Bürger direkt daran beteiligt würden, schreibt die Stiftung. Zudem soll es möglich sein, selbst produzierten Strom nicht nur am Standort einer Anlage, sondern im gesamten lokalen Verteilnetz zu verbrauchen. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. René Weiersmüller, 07.10.2021, 17:00 Uhr

    Dass die Elektrizitätswerke für die Solarstromeinspeisung nicht viel zu zahlen bereit sind, ist nachvollziehbar. Die Sonne scheint zwar gratis, aber eben nicht in der Nacht und nur wenig im Winter. Im Sommer können dagegen um die Mittagszeit Leistungen anfallen, die zukünftig mit Blick auf die Netzstabilität nur schwer zu handhaben sind: Export gegen Bezahlung ist unsinnig, ebenso temporäre Ausserbetriebnahme von Flusskraftwerken. Die Kapazität und die Leistung der Pumpspeicherseen sind beschränkt, Akkus etwa 5 – 10 mal teurer als die Solaranlage und die Inbetriebnahme von Weichenheizungen der Bahn Schwachsinn.

    Bleibt die Trennung der Solaranlagen vom Netz, womit die prognostizierten Ausbeuten (Strom und Geld) Makulatur werden. Das hätte man aber bereits bei der Erstellung des von allen Seiten geförderten, subventionierten und mit Zuschüssen bedachten Baus der Anlagen wissen können. Ebenso, dass diese Hilfsgelder zuerst jemand erarbeitet muss. Wenn nun dieselbe Klientel noch zusätzlich für eine politisch-ideologisch überrissene Einspeisevergütung aufkommen müsste, so ist das unredlich. Anders gesagt, wenn die Bürger sich entsprechend den Empfehlungen der Solarlobby für höhere Rückvergütungen von Solarstrom einsetzen, schneiden sie sich voll ins eigene Fleisch, werde sie doch dann doppelt abgezockt.

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen