23.01.2020, 02:02 Uhr Millionenstrafe für VW in Kanada

1 min Lesezeit 23.01.2020, 02:02 Uhr

Kanada hat gegen den deutschen Volkswagen-Konzern eine Busse von umgerechnet rund 145 Millionen Franken wegen Verstössen gegen Umweltgesetze und Importvorschriften verhängte. Das teilte die zuständige Staatsanwaltschaft in Toronto mit. VW hatte sich schuldig bekannt, Autos nach Kanada geliefert zu haben, die nicht den zulässigen Abgas-Standards entsprachen. Laut kanadischen Angaben handelte es sich um knapp 130’000 Fahrzeuge mit einer illegalen Technik zur Manipulation von Abgas-Werten. Weltweit hat Volkswagen wegen des Abgasskandals bereits mehr als 32 Milliarden Franken an Strafen und Entschädigungen gezahlt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.