10.10.2020, 16:12 Uhr Militärparade in Pjöngjang

1 min Lesezeit 10.10.2020, 16:12 Uhr

Mit einer nächtlichen Militärparade hat Nordkorea den 75. Gründungstag der Regierungspartei gefeiert. Das Staatsfernsehen zeigte Bilder der Feierlichkeiten mit tausenden marschierenden Soldaten, jubelnden Menschenmassen, Militärmusik und einem Feuerwerk im Zentrum der Hauptstadt Pjöngjang. Machthaber Kim Jong-Un führte laut der Nachrichtenagentur Reuters eine neue Langstreckenrakete vor. Kim bedankte sich bei den Soldaten für ihren Einsatz gegen Naturkatastrophen und das Coronavirus. Er sei dankbar, dass sich kein einziger Nordkoreaner mit dem Virus angesteckt habe. Eine Einschätzung, die Südkorea und die USA anzweifeln.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.