07.01.2020, 10:46 Uhr Mieterverband wirbt für Initiative

1 min Lesezeit 07.01.2020, 10:46 Uhr

Spekulation sei einer der Hauptgründe dafür, dass die Mieten in der Schweiz stetig steigen würden: Dieser Ansicht sind die Befürworter der Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen». Sie haben am Dienstag ihre Abstimmungskampagne lanciert. Immobilienspekulanten würden immer höhere Renditen erzielen, sagte der Präsident des Mieterverbands, Carlo Sommaruga, vor den Medien in Bern. Dadurch werde das Wohnen für Mieterinnen und Mieter immer teurer. Die Initiative wolle diese Entwicklung stoppen. Über die Initiative wird am 9. Februar abgestimmt. Sie will Bund und Kantone unter anderem dazu verpflichten, günstige Mietwohnungen zu fördern. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.