23.10.2020, 16:27 Uhr Michael Jordan eröffnet zweite Klinik

1 min Lesezeit 23.10.2020, 16:27 Uhr

Basketball-Legende Michael Jordan (57) hat in Charlotte/North Carolina eine zweite Klinik eröffnet. Der Besitzer der Charlotte Hornets aus der Profiliga NBA machte dies durch eine grosszügige Spende möglich. Jordan zahlte sieben Millionen Dollar für zwei Krankenhäuser, das erste war vor einem Jahr in der Stadt eingeweiht worden. In den beiden Kliniken sollen v.a. unversicherte oder unterversicherte Bürger behandelt werden. Ungerechtigkeiten in der Behandlung, die sich durch Corona verstärkt haben, sollen dort bekämpft werden. Im ersten Krankenhaus wurden bislang mehr als 3350 Patienten behandelt, darunter waren 450 Kinder. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.