Michael Elsener erhält SRF-Sendeplatz am Sonntagabend
  • News
Erst am Nachmittag am Smartphone und fleissiger zentralplus-Leser: Kabarettist Michael Elsener. (Bild: zvg)

Zuger Komiker beerbt «Giacobbo/Müler» Michael Elsener erhält SRF-Sendeplatz am Sonntagabend

1 min Lesezeit 16.09.2018, 11:29 Uhr

Ab Januar erhält das SRF wieder eine Late-Night-Sendung am Sonntagabend. Zum Zug kommt einer Zuger Komiker. Dies könnte auch Auswirkungen für den Luzerner Dominic Deville und dessen Sendung haben.

Nach dem Abgang von Viktor Giacobbo und Mike Müller verzichtete das SRF auf eine direkte Nachfolge auf dem Sendeplatz am Sonntagabend. Nun berichtet die «SonntagsZeitung» dass Michael Elsener ab Januar 2019 mit einem eigenen Late-Night-Format am Sonntagabend starten wird.

Der 32-jährige Zuger kann bereits auf eine beeindruckend lange Bühnenkarriere von über zehn Jahren zurückblicken. In den letzten beiden Jahren sorgte er immer wieder mit Facebook-Videos für Furore. Diese überzeugen durch Schärfe, Tempo und Pointendichte. Und Elsener hat damit Erfolg, ein Beitrag zur No-Billag-Abstimmung wurde 700’000-mal angeklickt (zentralplus berichtete).

Es wird spekuliert, dass Elsener den Sonntagabend kaum alleine wird bestreiten können. Dass demnach auch die Late-Night-Show des Luzerners Dominic Deville auf den Sonntag verlegt wird, wäre nicht überraschend. «Deville» läuft seit 2016 am Freitagabend (zentralplus berichtete).

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF