20.06.2020, 04:45 Uhr Mexiko-Stadt verschiebt Lockerungen

1 min Lesezeit 20.06.2020, 04:45 Uhr

Geplante Lockerungen der Anti-Corona-Massnahmen in Mexiko-Stadt wurden wegen weiter hohen Infektionszahlen verschoben. Für kommende Woche war in der mexikanischen Hauptstadt die Wiedereröffnung in begrenztem Umfang unter anderem von Einkaufszentren, Restaurants, Hotels und Kirchen vorgesehen gewesen. Da die Stadt nach dem Ampelsystem der Behörden zur Messung der Corona-Ausbreitung noch immer auf rot stehe, würden die Öffnungen vorerst nicht geschehen, erklärte Bürgermeisterin Claudia Sheinbaum am Freitag: «Wir müssen vorsichtig sein». Mexiko hat nach Brasilien die zweithöchste Zahl registrierter Covid-19-Todesfälle in Lateinamerika. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.